PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie reinige ich Stinketeppich?



christina
02.06.2008, 19:31
Ciao a tutti.

Wir haben nebst unserem Terracottaboden ein paar Teppiche, die zwar regelmässig gesaugt werden aber sonst halt da liegen. Ausgeklopft werden sie 1 x pro Jahr draussen. Unsere 3 Hunde liegen drauf rum aber sie mampfen auch ihre diversen Kausticks dort. Nicht immer, wenn das Wetter schön ist dann gehen sie dafür in den Garten. Wie dem auch sei, ich habe festgestellt, dass die Teppiche letzthin wirklich anfangen zu stinken, so wenig Zirkusmässig oder Kuhstall mässig :( obwohl sie regelmässig gereinigt werden. Hat mir jemand einen Tipp, wie ich diese so reinigen kann, dass sie nicht mehr miefen? Alle drei sind aus Wolle, Orientteppiche und ich kann sie weder in eine Reinigung bringen, noch ein Gerät ausleihen, gibt es hier bei uns nicht. Ich habe schon an Febreez gedacht aber ob das was hilft?

Habt ihr Ideen?

cari saluti

Christina

Finn18
02.06.2008, 19:52
Mit dem Feebreze übertünchst du nur die Ursache..und die ist-fürchte ich-das die Teppiche einfach dreckig sind. Shamooniergeräte wäre hilfreich, aber vielleicht tut's auch erst mal einfach ein guter Teppichschaum den du aussaugst. Aber nimm einen Guten! Die billigen holen auch das Wollfett aus den Fasern und das Ding wird schneller wieder dreckig.

christina
02.06.2008, 22:26
Teppichschaum? Weisst du wo ich den bekomme? Apotheke zum Beispiel? Und was ist ein guter Teppichschaum?

Wir haben neben den drei Orientteppichen viele waschbare Baumwollflickenteppiche von Ikea und die werden pausenlos gewechselt und gewaschen, die stinken auch nicht. Also das mit dem dreckig... könnte sein ;) Ich weiss das meine Grossmutter früher die Teppiche in den Schnee geschleppt hat aber der ist ja hier bei uns eher Mangelware...

vielleicht hat sonst noch jemand einen oder zwei Tipps. Ich möchte die Dinger ja nicht entsorgen.

cari saluti

Christina

Finn18
03.06.2008, 08:34
Also mit 'gut' ist nicht der 2 Euro Schaum aus dem Baumarkt gemeint. Es gibt sowas auch als Pulver. Wird aufgestreut, gründlich eingebürstet und wieder abgesaugt. Hat den Vorteil man kann auf dem Teppich rumlaufen so lange er trocknet.
Markennamen weiß ich jetzt keine, weil ich mir ab und an ein Shamponiergerät leihe und die Teppiche damit reinige. Hier bekommt man sowas bei Schlecker, Rossmann, Ihr Platz oder so.

Silvia - Jacki
03.06.2008, 09:01
Man nehme ein Wollwaschmittel, einen Schrubber und einen kräftigen Mann.

Ich lege meine Teppiche bei schönem Wetter aufs Pflaster, mache in richtig nass, dann wird das Wollwaschmittel ein bißchen draufgegeben und mit dem Schrubber gut eingearbeitet. Danach wieder gut ausspülen und zum Trocknen aufhängen.

Danach gebe ich aber immer Imprägnierspray für Wildleder wieder drauf, damit sich nicht so schnell neue Flecken bilden.
Man kann auch einen Schuß Spitirus mit reingeben, der nimmt auch den Geruch mit raus.

Lg
Silvia

Tobi
03.06.2008, 09:31
Ich weiss nicht, wie es bei euch ist, aber bei uns gibt es spezielle Teppichreinigungsdienste. Die holen die Teppiche zu Hause ab (auch echte, teure) und unterziehen sie einer Spezialreinigung. Zum trocknen kommen die Teppiche in spezielle Tockenräume, damit sie nicht wellig werden und aus der Form geraten. Wenn sie fertig sind, werden sie zu einem vereinbarten Termin wieder angeliefert.

Der Huber
03.06.2008, 10:06
...und einen kräftigen Mann.



Tsssss, was ist mit selbst ist die Frau?
So weit ist es dann doch nicht mit der Emazipation?

christina
03.06.2008, 18:04
Hihihi Christine, Schlecker etc. sind bei uns spanische Dörfer und evtl. hat IKEA einen Teppichreinigungsdienst aber ganz ehrlich mag ich nicht die 3 Dinger (bei zweien sind die Teppichfransen schon arg lädiert....) bis dorthin schleppen. Wir fahren morgen oder übermorgen zu OBI und dann guck ich, ob die ein nicht billiges Teppichpulfer haben.

In der Schweiz wäre das kein Problem, da gibt es glaube ich in jeder Drogerie ein Ausleihteppichreinigungsgerät. Nur hier eben nicht. Wir haben uns mal für Cottoreinigungsausleihgeräte umgesehen, als wir diesen putzen mussten, weil die Vorgänger vom Haus den fast schwarz hinterlassen haben (und stinkend). Die Geräte gibt es zum ausleihen, wir sprechen hier von 300.- - 500.- Euro für ein Wochenende ohne die superteuren Produkte dazu. Ich habs dann von Hand mit Ellenbogenöl gemacht - im Schweisse meines Angesichts. Dafür stolz. Hier haben halt die Leuts Cottoboden oder Marmorboden und kaum Teppiche oder die Hunde leben draussen und verdrecken so auch nichts. Unsere haben ein Flohnerleben und dürfen auf die Teppiche drauf, weil dann die Tante putzt.

Ich habe noch ein wenig gesurft und gesehen, dass es Leute gibt die gekochte Teeblätter auf dem Teppich verteilen einarbeiten und trocknen lassen um zu putzen. Andere schmeissen Sauerkraut drauf etc. was es nicht alles gibt.

cari saluti

Christina

Spikette
03.06.2008, 19:22
Ich würde ja sagen, bring sie mit.... aber wahrscheinlich passen sie nicht in Dein Handgepäck, das ja eh übervoll sein wird, oder?

Chris
03.06.2008, 20:02
Man nehme ein Wollwaschmittel, einen Schrubber und einen kräftigen Mann.

Ich lege meine Teppiche bei schönem Wetter aufs Pflaster, mache in richtig nass, dann wird das Wollwaschmittel ein bißchen draufgegeben und mit dem Schrubber gut eingearbeitet. Danach wieder gut ausspülen und zum Trocknen aufhängen.

....



Muss kein Wollwaschmittel sein, der kräftige Mann ist Pflicht, weil man nach der Behandlung den Teppich nicht mehr heben kann (Wasser + Wollteppich = Betonklotz-vom Gewicht her). Haben wir letztes Jahr mal gemacht, der Teppich hat eine Woche zum Trocknen gebraucht und stank dann ganz fürchterlich nach Schaf.
Also noch ne Flasche Febreze drauf, dann wars gut :cool:

christina
03.06.2008, 22:50
Ja nee, die Flohfänger haben keinen Platz im Köfferchen Kiki *hihihi* bleiben also zu Hause.

Chris, genau das haben wir letztes Jahr mit den Kokosteppichen gehabt, mannomann waren die schwer und haben unter der heissen Julisonne Italiens ca. 3 Tage zum trocknen gebraucht und die Flecken gingen auch nicht richtig weg und wir haben sie dann verschenkt. Den Nachbarn für ihr heimlich gebautes Haus *bösartiggrins*

Ich gehe auf die Teppiche mit Teppichpulfer, was ich sonst in Deutschland kaufen werde, zur Rückreise wird es im Köfferchen noch Platz haben. Wird zwar schwierig weil ja die wilde Hilde auch noch irgendwo rein muss (das weiss sie noch nicht).

Den kräftigen Kerl hätte ich schon zur Hand, aber der will das nie und nimmer alleine heben und ich heb nichts mehr sooo schweres.

Christina

Silvia - Jacki
05.06.2008, 11:55
Tsssss, was ist mit selbst ist die Frau?
So weit ist es dann doch nicht mit der Emazipation?

Wenn ich schon meine Möbel selber baue habe ich nicht auch noch die Zeit mich um den Haushalt zu kümmern. Quatsch, ich habe jetzt erst gar keine Teppiche mehr, alle rausgeschmissen. Parkettboden und Fleckerlteppich, der die Waschmaschine regelmäßig sieht.

Lg
Silvia

P.S. Selbst ist die Frau, ich mache alles an, in und um meinem Haus selber! Ikke nix brauche Meme, öhm... sorry....Mann zum Durchfüttern.

Blencathra
05.06.2008, 13:06
Also ich lasse auch alle ca 2 Jahre mal den Armenier von der Teppichreinigung kommen, derdie Teppiche holt und so gut wie neu duftend ;) zurückbringt.
Besser, man stellt vorher ausgiebige Recherchen nach dem Quadratmeterpreis für die Reinigung an - da gibt's gewaltige Preisunterschiede.

Meine Eltern legen (entsprechend dem Rat des Verkäufers) ihre Schafwollteppiche im Winter, wenn es sehr kalt ist, über Nacht hinaus in den Schnee - am nächsten Tag werden sie gut ausgeklopft, der ganze Dreck und Stunk ist dann weg und sie riechen wie neu.

:unartig: Derzeit müsstest du halt mit deinen Teppichen eine Reise auf den Marmolada-Gletscher machen.:lach:

Spikette
05.06.2008, 20:48
OT: Neeeeee, das weiß sie wirklich noch nicht, aber was willste mit dem Keks, Du hast doch einen Brownie im Steiff-Look daheim??? :blinzel:

Ansonsten wirst Du viel Platz im Gepäck haben, denn der Vino bleibt hier!!! Ganz wichtig - nix Wein - nix Asyl :lach: :blinzel:

BtT: Wir werden sicher Zeit finden, nach dem super optimalen Teppichreinigungspulver Ausschau zu halten *megashopping*